DIE AUSBILDUNG

Jeder möchte alt werden – doch die wenigsten wollen es sein!

Warum ist das so?
Wir haben viele Fortschritte gemacht – in allen Bereichen: Technik, Medizin …

So befinden wir uns heute in einer Gesellschaft des langen Lebens mit vielen für uns selbstverständlichen Dingen, die unseren Alltag erleichtern: Smartphones, Internet, Navigationssysteme ….

Gleichzeitig nimmt die Zahl der älteren Menschen zu. Viele von ihnen sind, egal ob sie zu Hause, in einer Wohngemeinschaft oder in einem Pflegeheim leben, auf Betreuung und professionelle Hilfe angewiesen. Der Bedarf steigt!

 

 

Dies bedeutet, dass mehr qualifizierte Fachkräfte in der Altenpflege gebraucht werden. Vor allem junge Frauen und Männer sind hier gefragt.

 

 

Das Feld der Altenpflege bietet attraktive Perspektiven

  • wohnortnahe Arbeitsplätze
  • absolute krisensicherer Arbeitsplätze
  • Teilzeitmöglichkeiten

um nur einige der vielen Vorzüge zu nennen.

Ebenso vielseitig sind die Arbeitsbereiche während und nach der Ausbildung

  • Pflegeeinrichtungen
  • Tagespflege
  • ambulante Pflegedienste
  • Krankenhäuser
  • Beratungsstellen

Berufe in der Altenpflege - mit die wichtigsten Dienstleistungsberufe!

Das ist Zukunft!

 

Doch zunächst einmal: Pflege bedeutet immer Teamarbeit -

Teamarbeit mit dem zu betreuenden Menschen                                         Teamarbeit mit Kolleginnen und Kollegen.

Dieses fördern wir bereits in der Ausbildung sowohl in der Theorie, wie auch in der Praxis.

Schauen Sie sich unsere attraktiven Berufe einmal genauer an: