LERNEN IN THEORIE UND PRAXIS

Eine Altenpflegeausbildung findet zum einen in einer Altenpflegeschule (Theorie) und zum anderen in Pflegeeinrichtungen (Praxis) statt.

Der Unterricht im IN VIA Fachseminar für Altenpflege ist sehr eng mit der praktischen Ausbildung in den Pflegeeinrichtungen unseres Netzwerks verbunden. Theoretische und praktische Ausbildung sind aufeinander abgestimmt.

Das Besondere unserer Ausbildung ist das gestufte und modularisierte Konzept.

WORIN LIEGEN DIE VORTEILE MODULARISIERTER AUSBILDUNG?

Das ist sicherlich die erste Frage, die Sie sich jetzt stellen.
Darauf möcthen wir im Folgenden gerne eingehen und es an Beispielen auch verdeutlichen.
Vorab an dieser Stelle erst einmal einige der wesentlichen Faktoren:

+  Modularisierte Ausbildung sichert eine ganzheitliche Pflegekompetenz ab.

+  Erworbene Kompetenzen werden über Credit-Points (Leistungspunkte)  bewertet.

+  So bewertete Lernergebnisse können in andere Qualifikationen übertragen werden.
          +  z.B. kann es eine Anrechnung in anderen Weiterbildung geben.
          +  Die Credits können in einzelnen Studiengänge angerechnet werden.

Wie sprechen hier von  Bildungsdurchlässigkeit.