WAS IST ERFOLG?

Erfolg ist das Erreichen eines gesetzten Ziels, eines selbst gesteckten Ziels!
Das gilt für jeden einzelnen Lernenden in unserem IN VIA Fachseminar wie auch für uns als Organisation.

Wir freuen uns über jeden Ihrer schönen Momente, über

  • die gegenseitige Unterstützung beim Lernen
  • das Bestehen einer Klausur
  • die positiven Erfahrungen in Ihren Praxiseinsätzen
  • das Lob derjenigen Menschen, um deren Wohlergehen Sie sich kümmern

 

 

Am 27. September 2017 feierten 20 erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des 20. Vollzeitkurses für examnierte Altenpflegekräfte ihren Abschluss. Gemeinsam mit ihren verantwortlichen Ausbilderinnen feierten die spanischen und deutschen Auszubildenden ihre positiven Ergebnisse.
Hier endet nun das gemeinsame Lernen, doch die vielen entstandenen Freundschaften werden weiter bestehen.

Das verantwortliche Ausbilderteam vom IN VIA Fachseminar für Altenpflege gratuliert allen glücklichen Absolventinnen und Absolventen und wünscht alles Gute für die Zukunft.

 

 

Ein Höhepunkt über den wir uns besonders freuen: Das Bestehen Ihrer Prüfung!
Diese Augenblicke werden gefeiert!

Glückliche Gesichter bei ihrem Abschluss als Altenpflegehelferinnen nach 16 monatiger Ausbildung in Teilzeit schenkten uns unsere Teilnehmerinnen im August 2017. Wir gratulieren und wünschen alles Gute für eine erfolgreiche Zukunft.

 

 

 

Nach ihrem erreichten Abschluss widmen sich 22 examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger ihre verantwortungsvollen Aufgaben und streben eine weiterhin erfolgreiche Zukunft an. Wir gratulieren und wünschen alles Gute.

 

 

... und selbstverständlich sind bei der Abschiedsfeier - wie jedes Jahr - wichtige Wegbegleiter und zukünftige Vorgesetzte mit dabei.
Stellvertretend für die vielen Engagierten in der Ausbildungsarbeit  wurde auch dieses Mal ein Blumendank überreicht.

 

 

So lacht der Erfolg: Absolventinnen und Absolventen des 18. Vollzeitlehrgangs - Altenpfleger/innen

 

 

Gäste, Dozenten, das pädagische Team - wir feiern IHREN ERFOLG gemeinsam!

 

 

In der Gemeinschaft mit Arbeitgebern und Dozenten gibt es gegenseitige Wertschätzung, Glückwünsche und selbstverständlich auch Blumen und Sekt.

 

 

Glückliche Gesichter: Die erfolgreichen Absolventinnen der Ausbildung zur Altenpflegehelferin in Teilzeit.