Hauswirtschaft ist ein Motor für Nachhaltigkeit

 

 

Die Fach- und Führungskräfte der Hauswirtschaft in sozialen Einrichtungen können wichtige Akteure zur Operationalisierung der strategischen Ziele sein, die sich aus den Leitbildern zur ökologischen Nachhaltigkeit ableiten lassen. Der Einsatz an Lebensmitteln und der Verbrauch an Energie sind enorm. Wenn man die Zahlen, Fakten und Kosten in einem Betrieb auf ein Jahr hochrechnet und ggfs. in einem Trägerverbund multipliziert, wird deutlich, wie viel Potential in diesem Sektor schlummert. Die komplexen Prozesse in einer Großküche lassen sich jedoch nicht mit allgemeinen Aussagen und Absichtserklärungen zu mehr Nachhaltigkeit umsteuern, wenn die notwendigen Maßnahmen nicht konkret und praktikabel sind.