Ein besonderes Erlebnis dank erfolgreicher Gesundheitlicher Versorgungsplanung

 

Jenny Budig ist als Gesprächsbegleiterin und Beraterin in der Gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase nach § 132 g SGB V in den Pflegeheimen der Kanzler von Pfau’schen Stiftung tätig und hatte kürzlich ein ganz besonderes Erfolgserlebnis. Eine lang gehegter und dennoch in der Einrichtung völlig unbekannter Herzenswunsch einer Bewohnerin des Jeanettestiftes wurde dank eines geplanten Gespräches im Rahmen der Gesundheitlichen Versorgungsplanung aufgedeckt und konnte im Anschluss kurzerhand realisiert werden. So ging für diese Dame ein Lebenstraum in Erfüllung, was sie nicht einmal zu träumen gewagt hätte, geschweige denn, jemals jemandem erzählt hatte: Mehr dazu sehen Sie hier unter „Der Besuch der Königin“:  https://www.kanzlerstiftung.de/der-besuch-der-koenigin.html

Aufgrund der vertrauensvollen Atmosphäre in diesen freiwilligen Gesprächsangeboten und der Zeit, die sich die Gesprächsbegleiter*innen nehmen können, kommen nicht selten erstaunliche Aspekte zur Sprache, die in den Einrichtungen oftmals nicht bekannt sind. Dies hat viele positive Wirkungen.

Weitere Infos zur Gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase nach § 132 g SGB V und zu unseren Bildungsveranstaltungen rund um die Gesundheitliche Versorgungsplanung erhalten Sie auf Wunsch von Anne Kraßort, Mail a.krassort@invia-akademie.de, Tel. 05251-290830

oder auf unserer website unter

Weiterbildung zur Beraterin/zum Berater für die Gesundheitliche Versorgungsplanung        nach § 132g SGB V ab dem 24.10.2022

Ansprechpartnerin

Anne Kraßort

05251 2908 30

a.krassort@invia-akademie.de