Seminartipp der Woche:

Aufwachsen und Leben in der digitalisierten Gesellschaft

Sie arbeiten mit Kindern und Jugendlichen und möchten Einblicke in den digital-vernetzten Lebensalltag junger Menschen bekommen? - Dann haben wir in diesem Seminar noch freie Restplätze für Sie!

Inhalte:

Für Kinder und Jugendliche stellen digitale Medien heute einen wesentlichen Faktor kultureller und gesellschaftlicher Teilhabe dar. Im Kontext ihres mobilen und vernetzten Medienhandelns pflegen Jugendliche Beziehungen, agieren in Communities, demonstrieren ihre Zugehörigkeit zu Szenen etc. Aus Sicht von Erwachsenen und insbesondere Fachkräften stellen sich vielfach Fragen über das heutige Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen sowie über Chancen und Risiken digitaler Medien.

Das Seminar greift diese Fragen auf, gibt einen grundlegenden Einblick in die Kultur der Digitalität und nimmt insbesondere die Mediensozialisation und Mediengenerationen, digitale Jugendkulturen und die Herausforderungen des gegenwärtigen Aufwachsens in den Fokus. Ziel ist es, gemeinsam mit den Teilnehmenden Aufgaben und Anforderungen für die Jugendsozialarbeit herauszuarbeiten und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Termin: Dienstag, 19.03.2019

Kosten: 160 Euro inkl. Mittagessen sowie kalte und warme Seminargetränke

Zusätzlich buchbar: Übernachtung mit Frühstück zum Preis von 68,50 Euro pro Nacht

Mehr Informationen finden Sie in unserem Flyer.


Nächste Weiterbildung zur Palliative Care Pflegefachkraft (DGP) in Stadthagen

Unsere nächste zertifizierte Palliative Care Weiterbildung für Fachkräfte in der Pflege beginnt am 20. Mai 2019 in Niedersachsen. Wir führen sie mit unserem Kooperationspartner dem Hospiz- und Palliativnetzwerk Schaumburg e.V. in Stadthagen durch.

Palliative Care ist ein umfassendes Pflege- und Betreuungskonzept für schwerkranke und sterbende Menschen. Im Mittelpunkt stehen die individuellen physischen, psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse der betroffenen Menschen und ihrer Bezugspersonen.

In dieser Weiterbildung vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und Kompetenzen unter anderem in den Bereichen Lebens- und Sterbebegleitung, Trauerarbeit und -begleitung, modernes Schmerzmanagement, pflegerische und medizinische Möglichkeiten der Symptomkontrolle, Grundlagen der Psychologie und Kommunikation, multiprofessionelle Teamarbeit, religiöse und spirituelle Grundlagen, Umgang mit Stress und psychischen Belastungen.

Der Lehrgang entspricht den gesetzlichen Vorgaben des § 39a des SGB V und gliedert sich in vier 5tägige Seminarblöcke und ein Abschlusskolloquium. Er umfasst insgesamt 160 Stunden, eine Hospitation und schließt mit der Vergabe des Zertifikats der Dt. Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) und der IN VIA Akademie ab. Zum Abschluss erhalten Sie das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP).

Dies sind die Termine der Weiterbildung:

Ab. 1   20.05. – 24.05.19
Ab. 2   02.09. – 06.09.19
Ab. 3   25.11. – 29.11.19
Ab. 4   10.02. – 14.02.20
SA, 15.02.20 Kolloquium

Ansprechpartnerin in der IN VIA Akademie: Anne Kraßort, Tel. 05251- 290830, Mail a.krassort(at)invia-akademie.de

Ansprechpartnerinnen in Stadthagen: Rita Jennemann, Anke Claus, Tel. 05721 - 8 90 99 40, Mail info@palliativ-schaumburg.de