Skip to main content

Monitoring für die Bahnhofsmissionen

Erfolgreicher Abschluss des Projektes unserer Sozialwissenschaftlichen Forschungsstelle


Ein datengestütztes Instrument zur Organisationsentwicklung. Pro-jektbeschreibung und Ergebnisdarstellung.

Primäres Ziel diese Projektes war es, umfangreiche, empirische Informationen zu den Lebenslagen und Lebenswelten der Nutzerinnen und Nutzer der angebotenen Hilfeleistungen der Bahnhofsmissionen sowie zu deren Nutzungsverhalten zu generieren und somit die bereits vorhandenen Daten aus der Statistik der Bahnhofsmissionen ebenso wie Beobachtungen und Erfahrungen aus der praktischen Arbeit der Ehren- und Hauptamtlichen zu ergänzen. Die systematisch gesammelten Daten sollen den Beschäftigten der Bahnhofsmissionen, den verantwortlichen Trägern, Leitungen, Fachkräften und relevanten Gremien sowie der interessierten Öffentlichkeit Erkenntnisse darüber bieten, welche Zielgruppen durch die Bahnhofsmissionen aktuell erreicht werden, wie diese die Angebote nutzen und inwiefern die angebotenen Hilfen von diesen als nützlich und hilfreich wahrgenommen werden.

Der Abschlussbericht bietet umfassende Einblicke in das von der Konferenz für Kirchliche Bahnhofsmission in Deutschland Anfang 2016 initiierte und bis Ende 2017 durchgeführte Monitoringprojekt.