Skip to main content
< Fachtagung in der Reihe „Gut aufgestellt?!“
29.03.2018 09:09 Alter: 27 days
Kategorie: IN VIA Akademie, News für Startseite

Unser beliebtes Seminar hat noch freie Restplätze:

Gartentherapeutisches Seminar - Aktivierung im Garten und in der Natur


- Für Mitarbeiter_innen aus der Betreuungsarbeit -

 

In der Gartentherapie werden durch Pflanzen, Natur und Gartenaktivitäten das soziale, psychische und physische Wohlbefinden des Menschen positiv beeinflusst. Durch jahreszeitlich orientierte Aktivitäten der  Gartenpflege werden die Sinne angeregt, um Vergessenes spür-, fühl-, schmeck- oder riechbar zu machen. An beiden Schulungstagen wechseln sich Theorie- und Praxisanteile stetig ab. Sehen Sie sich die kreativen Impressionen aus den letzten Seminaren und sichern Sie sich oder Ihren Mitarbeitenden die letzten freien Plätze!

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Menschen, die sich gezielt und therapeutisch begleitet im Garten  und in der Natur aufhalten, unter anderem weniger Schmerzmittel brauchen, besser durchschlafen, ihr psychischer Zustand sich stabilisiert oder gar verbessert. Diese Therapieform eignet sich auch sehr gut für Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Um deren Lebensqualität zu verbessern und deren Aktionsradius in die Natur zu erweitern, lernen Sie gartentherapeutische Angebote kennen, die Sie in Einzel- oder Kleingruppenangebote umsetzen können. Auch wenn Ihre Einrichtung über keinen Garten verfügt, lernen Sie viele unabhängig davon umsetzbare Angebote kennen!

Wann: 16. bis 17.05.2018

Hier Flyer mit näheren Infos zum Programm und zu Anmeldemöglichkeiten ansehen!