Skip to main content

Wir sind Bildungspartner der KatHO NRW & der BAG KJS


Gemeinsame Entwicklung einer Zertifikatsweiterbildung 

Im Rahmen der Bildungspartnerschaft wurde eine Projektgruppe gebildet, die gemeinsam eine Weiterbildung mit dem Titel "Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft" entwickelt hat. Diese Weiterbildung soll erstmals am 17.09.2018 starten und ist modulär aufgebaut. Die Module finden teils in Paderborn, teils in Köln statt.

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Vor diesem Hintergrund werden migrationsgesellschaftliche und rassismuskritische Perspektiven zu einem wichtigen Bestandteil der Sozialen Arbeit. Diese bedürfen spezifischer fach- und bezugswissenschaftlicher Grundlagen. An diesem Punkt setzt die Weiterbildung „Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft“ an. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage der KatHO NRW: https://www.katho-nrw.de/katho-nrw/weiterbildung/seminarangebot/soziale-arbeit-in-der-migrationsgesellschaft-zertifikatsweiterbildung/ Dort erfolgt auch die Anmeldung.

Die Projektgruppe bestand aus Mitgliedern der KatHO NRW Abt. Köln (Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen), der LAG KJS NRW (Landesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit Nordrhein-Westfalen) , der BAG KJS (Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit) und der IN VIA Akademie. Seitens der IN VIA Akademie nahm Sabrina Plückebaum an der Projektgruppe teil und zeigte sich begeistert von der konstruktiven Zusammenarbeit sowie von dem entwickelten Weiterbildungskonzept. Sie wird gemeinsam mit Prof.‘in Dr. Annette Müller (KatHO NRW Abt. Köln) die Kursleitung bilden. Beide stehen für Fragen gerne zur Verfügung: an.mueller(at)katho-nrw.de / s.plueckebaum(at)invia-akademie.de 

Weitere Informationen:

Flyer

Bewerbungsbogen

Modulübersicht

Informationen zu Geschäftsbedingungen & Kursanmeldung