Skip to main content

Zertifikatsweiterbildung „Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft“ startet am 01.04.20

Nach dem ersten Erfolg der Weiterbildung und sehr guter Resonanz bieten die drei Bildungspartner KatHO NRW, BAG KJS und IN VIA Akademie die Weiterbildung „Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft“ erneut in 2020 an.


 

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Vor diesem Hintergrund werden migrationsgesellschaftliche und rassismuskritische Perspektiven zu einem wichtigen Bestandteil der Sozialen Arbeit. Diese bedürfen spezifischer fach- und bezugswissenschaftlicher Grundlagen. An diesem Punkt setzt die Weiterbildung „Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft“ an.

Zielgruppe:

Fach- und Leitungskräfte, die in unterschiedlichen Handlungsfeldern des Sozial- und Gesundheitswesens mit und für Menschen mit eigener Migrationsbiografie und/oder familiärer Migrationsgeschichte tätig sind. Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit wird nicht vorausgesetzt.

Die Weiterbildung startet am 01.04.2020. Sie umfasst 10 Leistungspunkte (ECTS) und besteht aus sieben Modulen, darunter ein Projektmodul. Auf Antrag können Weiterbildungsmodule angerechnet werden.  

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage der KatHO NRW: HIER

Weitere Informationen:

Flyer

Bewerbungsbogen

Modulübersicht

 

Die Kosten für die Fortbildung betragen 1.990,00 Euro.

Anmeldeschluss: 19.03.2020