Ungarische Pflegeschülerinnen aus Debrecen bei uns zu Gast

Vom 20.09.2022 – 04.10.2022 war eine ungarische Schülergruppe aus Debrecen, der Partnerstadt Paderborns, bei uns zu Gast. Dabei handelte es sich um 13 Schülerinnen im Alter von 16 – 18 Jahren und 2 deutschsprachige LehrerInnen aus einer griechisch-katholischen Berufsfachschule für Gesundheitsberufe, des Szent László Görögkatolikus Gimnázium és Technikum. Die Gruppe war daran interessiert, durch Besichtigungen und Vorträge das deutsche Gesundheitssystem sowie die Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Pflege kennen zu lernen.

Hier einige besondere Highlights aus dem Programm:

21.9.2022, 10.00 Uhr, Empfang im Rathaus Paderborn, mit Stv. Bürgermeisterin Frau Kramm im historischen Saal

23.9.2022, 09.30 Uhr, Besichtigung der Schule für Pflege und Gesundheit, am Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn, mit dem Skills Lab für die berufspraktischen Anteile der Pflegeausbildung und einem Austausch mit deutschen Auszubildenden in der Pflege.

30.09.2022, 13.30 Uhr, Besichtigung der Tagespflege sowie des Mehr-Generationen-Wohnprojektes am Tegelbogen.

Seit ca. 5 Jahren besteht ein herzlicher Kontakt der IN VIA Akademie Paderborn zu einer griechisch-katholischen Berufsfachschule für Gesundheitsberufe, dem Szent László Görögkatolikus Gimnázium és Technikum, in Debrecen, der Partnerstadt Paderborns.

Im April 2018 besuchten der theologische Leiter der Schule und zwei Lehrerinnen erstmals die IN VIA Akademie mit dem Ziel, Kontakte zu deutschen Pflegeschulen zu knüpfen. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf dem Vergleich der Ausbildung in den Pflegeberufen in Ungarn und Deutschland, verbunden mit Kooperationsmöglichkeiten der Partnerstädte in der Zukunft. Neben Vorträgen und Exkursionen zu Pflegeschulen und Praxiseinrichtungen fand ein reger Austausch über Gemeinsamkeiten und Unterschiede sowie zu aktuellen und künftigen Herausforderungen in der Pflege und Versorgung pflegebedürftiger Menschen in Ungarn und Deutschland statt.

Dies war so erfolgreich, dass eine Delegation der IN VIA Akademie einige Monate später, im Oktober 2018, spontan der Einladung des Szent László Görögkatolikus Gimnázium és Technikum folgte und ein Gegenbesuch möglich wurde. Da man sich nun bereits kannte und einige der ungarischen Freunde fließend Deutsch und Englisch sprechen, war die Kommunikation problemlos möglich und erneut sehr intensiv.

Im Juli 1019 war erneut einer der Lehrer der ungarischen Schule in der IN VIA Akademie zu Gast, um einen durch Erasmus geförderten Schüleraustausch vorzubereiten, der dann jedoch durch die Pandemie zunächst nicht möglich war.

Vom 20.09. – 04.10.2022 fand nun der erste Besuch einer Gruppe ungarischer Pflegeschülerinnen mit zwei Lehrer*innen statt. Dies hatte sich durch die Coronapandemie etwas verzögert und war schon seit 2020 geplant. Die Freude darüber, dass es nun endlich gelang war auf beiden Seiten sehr groß. Alle waren sehr daran interessiert durch Besichtigungen und Vorträge das deutsche Gesundheitssystem sowie die Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in den Pflegeberufen in Deutschland kennen zu lernen sowie etwas über das Leben der Menschen, die deutsche Kultur sowie über das Erzbistum Paderborn, das kirchliche Leben und die Seelsorge in Deutschland zu erfahren.

Empfang im Rathaus Paderborn, mit Stv. Bürgermeisterin Frau Kramm im historischen Saal
Besichtigung der Schule für Pflege und Gesundheit, am Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
Besichtigung des Erzbischhöflichen Priesterseminars in Paderborn