Fast zwei Jahre lang haben sie trotz Coronapandemie durchgehalten, berufsbegleitend zwölf Module mit insgesamt 824 Unterrichtsstunden durchlaufen – und zum Schluss die Prüfung mit Bravour bestanden.

16 Teilnehmende aus den Bereichen der stationären Altenhilfe und dem Krankenhausbereich schlossen im November die Weiterbildung Integrierte Leitungsqualifikation für Pflegefachkräfte, kurz ILQP ab.

Träger und Kooperationspartner der Leitungsqualifikation ist der Caritasverband für das Erzbistum  Paderborn e.V. und die. Für ihn überbrachte Eva Maria Müller die Glückwünsche, die selbst auch im Prüfungsausschuss mitwirkte.

Wir wünschen allen Absolvent*innen viel Glück und Erfolg für die berufliche und private Zukunft!